Ganz viele stolze Gesichter auf dem Hillmannshof

Diese Woche fand ein Lehrgang mit anschließenden Prüfungen zum Reitabzeichen 9 und 8 bei uns auf dem Hillmannshof statt. 18 Reitschüler haben die Woche fleißig geübt und mit Erfolg bestanden.

Wir gratulieren allen Reitschüler herzlich und freuen uns auf weitere Herausforderungen.

Ein großer Dank geht an den Reitverein Sankt Georg Alpen, die wieder einmal für das wohl unserer Zuschauer gesorgt haben. Genau so wie an Jutta, die die Prüfungen nicht nur abgenommen hat sondern noch einige kleines Tipps für jeden Reiter dabei hatte.

Der Hillmannshof war zahlreich beim Test of Choice vom Reitverein St. Georg Alpen vertreten

Bei bestem Wetter hat der Reitverein St. Georg Alpen ordentlich aufgefahren und lud zu einem super organisierten Trainingsturnier ein. Unter schönen Turnierbedingungen haben sich unsere Reiter den Anforderungen in verschiedenen Klassen gestellt. Anschließend wurden noch richterliche Verbesserungsvorschläge und kleine Tipps gegeben. Mit diesen sind alle Reiter bestens für die kommende Turniersaison gewappnet.

Auch unsere Reitschüler mit Schulpferden haben sich an das Trainingsturnier gewagt und konnten einmal ohne Wettkampfdruck Turnierluft schnuppern. Nach kurzer Einweisung, wie eine Prüfung auf einem Turnier abläuft, ging es auch schon los. Jeder hat sich für sein teilweise erstes Turnier tapfer geschlagen und unsere Schulpferde bestens präsentiert.

Ihr wart alle super!

Vielen Dank auch an alle fleißigen Helfern. Es ist immer wieder großartig so eine tolle und engagierte Stallgemeinschaft zu erleben.

Reitabzeichen auf dem Hillmannshof

 

Unsere Reitschüler haben sich den Aufgaben des RA9, RA8 und RA7 gestellt und diese mit Bravour gemeistert.Wir sind sehr stolz auf euch und freuen uns auf weitere gemeinsame Herausforderungen.
Ein großer Dank geht an den Ruf.St.Georg.Alpen der bestens für das leibliche Wohl der Zuschauer gesorgt hat.

Hillmannshof Helau

Am Samstag, den 15.02.2020 feierte die Stallgemeinschaft der Pferdepension und Reitschule Hillmannshof eine Premiere. Das alljährliche Stallturnier fand dieses Jahr erstmals unter der Leitung der frisch gebackenen Pferdewirtschaftsmeisterin Jasmina Pettke statt. Ebenfalls erstmalig war die Verbindung des sportlichen Ereignisses mit kostümierten Starterpaaren anlässlich der laufenden Karnevalssession. Für einige Prüfungen bestand sogar eine Kostümpflicht. In den Wettbewerben von Führzügelprüfung bis Dressurprüfung der Klasse A gingen rund 50 Paare an den Start. Ein besonderes Highlight war die abschließende Prüfung Jump&Run. Hierbei musste der selbe Parcours, bestehend aus vier Hindernissen, zuerst von einer Reiter-Pferd Kombination und nach Übergabe einer Stafette von einem Läufer überwunden werden. Als schnellstes Trio konnten sich Antonia van den Berg auf Schulpony Stormy mit Läufer Timo Windhuis in weniger als 40sek. an die Spitze setzen. Bei den Kleinsten gab es gleich zwei Sieger. In der Führzügelprüfung siegte Celina Luna Weber auf Mia Linchen neben Mia Boßmann auf Betty Boop. In der Dressurprüfung Klasse E siegte Laura Potjans deutlich mit Pony Josy. In der schwierigsten Prüfung des Tages, der Dressurprüfung Klasse A konnten sich die beiden Richterinnen Hannah Erbe (Krefeld) und Anna Guretzki-Kleniuk (Geldern) nicht auf einen Sieger festlegen. Deborah Schwarze bot mit Schulpferd Franz der Lokalmatadorin Johanna Reckward auf ihrem Pony Champ die Stirn. Beide siegten mit souveränen Leistungen. Statt Schleifen gab es für alle Sieger und Platzierten selbst gebastelte Orden aus Kamelle und statt Geldpreisen Leckerlies für die treuen Vierbeiner. Die gute Stimmung der zahlreich erschienenen Besucher und ein reichhaltiges Angebot an selbstgebackenen Kuchenspezialitäten, sowie einer gut sortierten Getränkebar im beheizten Reiterstübchen, rundeten den gelungenen Tag neben feierlicher Musik und heiterem Wetter ab.

Joe Prangenberg

Der Hillmannshof ist mit viel Spaß und Spannung ins neue Jahr 2020 gestartet

Pferde und Reiter haben ein super Showprogramm geboten und sind über sich hinausgewachsen. Am Ende ging der Sieg an unser Schulpony Pepe mit Johanna und Einstallerpferd Scampalo mit Joe. Mit einer höhe von 1,20m entschieden die beiden die letzte Runde für sich. Großes Lob geht auch an Antonia mit Champ, Sonja mit Flip Flop, Timo mit Casper und Laura mit Philla, die mit Privat- sowie mit unseren spitzen Schulpferden großes geleistet haben.
Nicht nur auf unsere tollen Teilnehmer war verlass sondern auch auf unsere großartige Stallgemeinschaft die zahlreich erschienen ist und fleißig angefeuert hat.?

Ein Dankeschön geht auch an Ralf Windhuis der uns die Bilder zur Verfügung gestellt hat.

Gemeinsames Weckmannessen

Am 15. November 2019 um 18.00 Uhr richten Manu und Michelle ein gemeinsames Weckmannessen am Hillmannshof aus. Alle Einstaller und Reitbeteiligungen sind herzlich eingeladen.